Zwei Einfamilienhäuser mit zusätzlichem Baugrundstück in ruhiger Lage!

  • Hinterhaus vermietet
  • Seitenansicht
  • Seitenansicht
  • Baugrundstück
  • Rücksicht Hinterhaus
  • VH Küche EG
  • VH Wohnen EG
  • VH Bad EG
  • VH Kind 1 OG
  • VH Kind 2 OG
  • VH Schlafen OG
  • VH Schlafen DG
  • VH Wohnen DG
  • VH Bad DG
  • VH Abstellraum DG

Objektdaten

  • Grundstücksfläche: 996 m²
  • Zimmer insgesamt: 8
  • Anzahl Stellplätze: 2
  • Heizungsart: Zentralheizung
  • Anzahl Etagen: 2,0
  • Kaufpreis: 425.000 €
  • Courtage: 3,57 % inkl. 19 % MwSt.
  • Anzahl Außenstellplätze: 2
  • Befeuerung: Öl
  • Bodenbelag: Fliesen, Laminat
  • Baujahr: 1920
  • Zustand: renoviert

Ausstattung

  • Kabel/Sat-TV
  • Keller

Objektbeschreibung

Bei dem Angebot handelt es sich um zwei Einfamilienhäuser. Das Vorderhaus wurde ca. 1920 zweigeschossig in Massivbauweise auf einem ca. 996 m² großen Grundstück errichtet. Insgesamt verfügt das Wohnhaus über eine Wohnfläche von ca. 166 m², verteilt auf drei Etagen. Im Jahre 1990 wurde die Scheune zu einem zweiten Wohnhaus umgebaut. Das zweite Wohnhaus ist derzeit für (eine monatliche Kaltmiete in Höhe von € 640,-) vermietet. Ein Garten bietet Raum zur Erholung und Ruhe. Besonders zu erwähnen ist, dass die Möglichkeit zur Bebauung des Gartenland gegeben ist. Beide Häuser sind über einen befestigten Hofbereich zu erreichen.

Lage

Niederweyer ist ein Stadtteil von Hadamar im mittelhessischen Landkreis Limburg-Weilburg. Niederweyer befindet sich am nordöstlichen Rand des Limburger Beckens, am Südrand des Westerwaldes. Die unmittelbar angrenzende Stadt Hadamar verfügt über mehrere Kindergärten, Grundschulen sowie eine Gesamtschule mit allen Bildungszweigen (Haupt-, Realschule und Gymnasium). Zudem finden Sie hier eine Tankstelle, zahlreiche Restaurants, Cafès und Einkaufsmöglichkeiten. Ämter, Behörden und Ärzte sind hier angesiedelt. Oberweyer grenzt an die Ortsausgänge Richtung Hadamar und Ahlbach und liegt auch an der Bundesstraße 54. Die Anbindung an die A3 erreichen Sie nur in wenigen Fahrminuten.

Ausstattung

Die Beheizung dieser Immobilien erfolgt mittels einer Öl-Zentralheizung aus dem Baujahr 1997. Die Kunststofffenster sind zweifachverglast und mit Rollläden versehen. Das Satteldach ist mit Kunstschiefer eingedeckt. Die Böden sind mit Fliesen und teilweise mit Laminat bestückt. Das Vorderhaus wurde im Jahre 2020 umfangreich saniert.

Sonstiges

Die Stadt Hadamar liegt im Landkreis Limburg – Weilburg, im westlichen Teil von Mittelhessen. Hadamar besteht aus acht ehemals selbstständigen Stadtteilen. Sie liegt einerseits an der Bundesstraße 49, die die Tangente von Wetzlar/Gießen zu Limburg bildet und andererseits an der B 54, die über Rennerod die Städte Siegen und Limburg verbindet. Hadamar liegt an der Oberwesterwaldbahn mit Haltestellen in Niederhadamar, Hadamar und Niederzeuzheim. Über diese sind die Bahnhöfe in Limburg und Au (Sieg) verbunden. In Limburg haben Sie auch einen ICE-Anschluss sowie einen Autobahnanschluss an die A 3 (Köln-Frankfurt).

Lage des Objektes

Ähnliche Objekte in der Nähe

Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen