Denkmalgeschütztes Wohn- und Geschäftshaus in der Fußgängerzone!
Objektdaten
Objektnummer 20014-A-17255
Objektart Renditeobjekt
Ort Hachenburg
Nutzungsart Anlage
Wohnfläche 83,00 m2
Baujahr 1750
Bezug n.V.
Provision 3,57 % inkl. MwSt.
Kaufpreis 299.000 €
Ausstattung und Merkmale
Zustand gepflegt
Heizung Gas
vermietbare Fläche 167,00 m2
Grundstücksfläche 66,00 m2
Keller
Angaben zum Energieausweis
Baujahr (nach Ausweis) 1750

Beschreibung

Das Wohn- und Geschäftshaus wurde wahrscheinlich im 18. Jahrhundert errichtet und steht heute unter Denkmalschutz. Dadurch können bei einer Sanierung des Objektes bei der Stadt Zuschüsse (bei durchgreifender Sanierung oder Teilsanierung) beantragt sowie steuerliche Sonderabschreibungen genutzt werden.
Das Haus ist in einen gewerblichen Bereich und in einen Wohnbereich unterteilt. Der Gewerbeteil (ca. 84 m²) erstreckt sich vom Erdgeschoss bis in die erste Etage. Hier könnte ein Laden oder Dienstleistungsbetrieb untergebracht werden. Es besteht aber auch die Möglichkeit, die erste Etage zu Wohnraum umzuwandeln und nur im Erdgeschoss ein Gewerbe zu betreiben. Der derzeitige Wohnbereich befindet sich im 2. und 3. Obergeschoss. Dieser verfügt über ca. 83 m² Wohnfläche. Darüber befindet sich der Dachspeicher, der als Lagerfläche oder Stauraum dienen kann.
Zurzeit ist das gesamte Objekt noch vermietet, wird aber in Kürze frei werden.
Die neue Sollmiete könnte zwischen EUR 1.500,- und EUR 1.800,-/Monat betragen.

Ausstattung

Das Kellerringmauerwerk des Hauses besteht aus Basaltbruchstein. Das weitere aufgehende Mauerwerk im Erd- und teilweise 1. Obergeschoss besteht aus ausgemauertem oder erneuertem Fachwerk. Die darüber liegenden Geschosse verfügen über eine Holzfachwerkkonstruktion, die überwiegend ausgemauert ist.
Die Beheizung erfolgt über eine Gastherme. Diese wurde ca. 2002 zusammen mit den Heizungskreislauf neu eingebaut. Zur gleichen Zeit erfolgte ein Austausch der Böden und eine Erneuerung der Elektrik. 2016 wurden die Wasserleitungen fast komplett erneuert.
Die doppelverglasten Fenster im Laden bestehen aus Leichtmetall. In den oberen Geschossen sind die Fenster zur Fußgängerzone vorwiegend einfachverglaste Holzrahmenfenster. Zur Hofseite wurden z.T. neue doppelverglaste Kunststofffenster eingebaut.
Das Haus verfügt noch über eine alte Holztreppe und teilweise historische Holztüren.

Ein Energieausweis liegt aufgrund des Denkmalschutzes nicht vor!

Lage

Die Immobilie befindet sich in bester Geschäftslage in der Fußgängerzone von Hachenburg. Die beliebte Einkaufsstraße nahe des „Alten Marktes“ bietet optimale Standortbedingungen für Gewerbetreibende sowie eine gewerbliche Vermietung. Das Grundstück wurde komplett überbaut und grenzt direkt an die Fußgängerzone. Über ein Wegerecht gelangt man zur Rückseite des Hauses.

Sonstige Angaben

Hachenburg ist ein staatlich anerkannter Erholungsort und gleichzeitig Sitz der gleichnamigen Verbandsgemeinde. Besonders sehensswert ist die historische Altstadt mit ihren zahlreichen gut erhaltenen Fachwerkgebäuden, dem Hachenburger Schloß und dem alten Markt mit seinen beliebten Restaurants Festivitäten. Direkt neben dem Markt schließt sich die Fußgängerzone an, in der sich auch die Immobilie befindet. Hier finden Sie sämtliche Dinge des täglichen Bedarfs. Hachenburg verfügt außerdem über zahlreiche Schulen, einen Bahnhof und ein Krankenhaus.
Der Westerwald ist eine malerische Mittelgebirgslandschaft und somit besonders reizvoll für Naturfreunde und Ruhesuchende. Er wird begrenzt von den Ballungszentren Köln/Bonn, Limburg/Montabaur, Siegen und Dillenburg/Herborn.

Lage des Objektes

Ähnliche Objekte in der Nähe