Der Traum vom eigenen Hotel- und Gastronomiebetrieb in Alleinlage am See - hier wird er wahr!
Objektdaten
Objektnummer 20014-A-16611
Objektart Renditeobjekt
Ort Neuwied - Oberbieber
Nutzungsart Gewerbe, Anlage
Zimmer 16
Wohnfläche 100,00 m2
Baujahr 1960
Bezug nach Vereinbarung
Provision 3,57 % inkl. Mwst
Kaufpreis 599.000 €
Ausstattung und Merkmale
Zustand gepflegt
Heizung Gas, Zentral
Garagen/Stellplätze 0/10
Boden Fliesen, Teppich, Laminat
Nutzfläche 100,00 m2
vermietbare Fläche 600,00 m2
Grundstücksfläche 2.250,00 m2
Angaben zum Energieausweis
Art Verbrauch
Endenergieverbrauch(Strom) 58,5 kWh/(m²·a)
Endenergieverbrauch(Wärme) 141,0 kWh/(m²·a)
Gültig bis 20.04.2030
Baujahr (nach Ausweis) 1971
Warmwasser enthalten

Beschreibung

Das Anwesen wurde in den 60er Jahren in solider, massiver Bauweise errichtet und befindet sich auf einem 2.250 m² großem Grundstück in einer absoluten Traumlage, in den Folgejahren wurde immer wieder an– und ausgebaut. Die Gastronomiefläche mit ca. 600 m² und die Wohnfläche mit ca. 100 m² erstrecken sich auf drei Etagen und das Außengelände.


Aufteilung:

Untergeschoss:
Hauptküche, Gewerbeküche
2 Kühlhäuser je eins für Getränke und Lebensmittel
Kiosk mit Büro Ecke
3 Lagerräume für Vorräte, Gläser, Getränke, Behältnisse, usw.
1 Werkstattraum
1 Bad mit Wanne, Dusche, WC und Bidet

Erdgeschoss:
Betreiberwohnung: 3 Zimmer, Küche, Bad
Gaststätte: 2 Räume mit ca. 75 Sitzplätzen, Damen– und Herrentoiletten, überdachte Terrasse mit ca. 30 Sitzplätzen

1.Obergeschoss:
8 Zimmer mit 15 Betten, 4 Badezimmer, 1 Aufenthaltsraum mit TV, 1 überdachter
Balkon

Dachgeschoss:
2 Zimmer und 1 Studio, komplett ausgebaut und gedämmt, Strom, Wasser und
Heizung liegt an

Außenbereich:
Wiese vor dem Kiosk mit ca. 50 Sitzplätzen
Überdachung vor dem Kiosk mit ca. 20 Sitzplätzen
Biergarten mit ca. 150 Sitzplätzen
Seeterrasse mit ca. 100 Sitzplätzen
Kiosk alt, (Holzhütte) mit Unterstand
Liegewiese Nordseite

Ausstattung

Die Beheizung der Immobilie erfolgt mittels einer Gas-Zentralheizung aus dem Jahr 2012. Die isolierverglasten Fenster sind innen in weißen und außen in braunen Kunststoffrahmen eingefasst. Als Bodenbeläge wurden Laminat, Fliesen, PVC und Teppichboden gewählt. Das Satteldacht wurde mit Pfannen eingedeckt.

Die gesamte Immobilie verfügt über eine 16.000er Internet Doppelflat, sowie eine Telefonanlage mit zehn Rufnummern und einer Sat-Anlage mit ca. 1.800 Programmen. Ein Glasfaseranschluss liegt an der Straße.


Folgende Modernisierungsmaßnahmen wurden durchgeführt (Auszug):

2002: Einbau Doppelglasfenster
2002: Gas Hausanschluss erstellt
2003: Hebeanlage eingebaut
2003: Kanalanschluss erstellt
2011: Dachsanierung inkl. Fenster, Dämmung und Ausbau
2011: Erneuerung Dachrinnen und Fallrohre
2011: Fassadensanierung
2011: Erdgeschoss - Glasbausteine wegen Einbruchschutz verbaut
2011: Kühlhaus, Erneuerung beider Kühlmaschinen und Verdampfer
2011: Kiosk, Terrasse angehoben, Treppen und Zaun montiert
2011: Allibert Bestuhlung für Biergarten angeschafft
2012: Erneuerung Brennwert Gasheizung (Junkers)
2013: Abluftanlage mit Airbox komplett erneuert
2013: Hotel Bäder saniert und Türen erneuert
2013: Gaststätte gestrichen und neuen Teppich verlegt
2013: Restaurant Flur komplett gestrichen
2013: Gaststätte neue Gardinenstangen und Gardinen montiert
2013: Austausch / Erneuerung Heizkörper
2014: Haus- und Außentüren erneuert (Doppelglas)
2014: Gaststätten-Toiletten saniert, Türen erneuert
2014: Balkontüren erneuert
2014: Sauna und Solarium im KG eingebaut
2014: Multi SAT Anlage verbaut, Astra und Hotbird montiert
2015: Kaffeeküche, Fliesen komplett saniert inkl. Elektrik und Küche erneuert
2015: Gaststätte Schanktheke, Kühlmaschine erneuert
2015: Auerswald ISDN Telefonanlage installiert
2015: Hainbuchenhecke vor den Jägerzaun gesetzt
2015: Schließzylinder erneuert
2015: Balkonüberdachung (Holz) gebaut
2015: Neue Terrassenmöbel
2015: Eingangsüberdachung (Holz) gebaut
2016: Speicherboden mit 19er Ausbauplatten gedämmt
2016: TV– und Aufenthaltsraum für Hotelgäste eingerichtet
2017: Wasserenthärtungsanlage eingebaut
2017: Kiosk in Keller verlegt, Elektro und Wasser neu
2017: Fettabscheider für Kiosk eingebaut
2017: Kiosk, 3 m Schiebefenster eingebaut
2017: Einrichtung im Kiosk komplett erneuert (Edelstahl)
2017: Telefonanlage mit WLAN-Gastzugang ausgerüstet
2017: 25 Feuermelder mit Vernetzung montiert
2017: Heizung Membran Druckausdehnungsgefäß erneuert
2018: Zwei private PKW-Stellplätze 50 m² gepflastert
2018: Saunaofen erneuert
2018: Heizungssteuerung erneuert
2018: Teilweise Laminatböden verlegt, Kiosk, Privat, Zi. 1 und Zi. 7
2018: Alle Leuchtmittel gegen LEDs ausgetauscht
2018: Abzugshaube mit Flammschutzfiltern nachgerüstet
2019: KSB-Pumpe in der Hebeanlage erneuert
2020: Flurfenster wegen Brandschutz erneuert
Jährlich: diverse Geräte erneuert


Energieausweis: Verbrauchsausweis gültig von: 20.04.2020
Endenergieverbrauch Wärme: 141 kWh/(m²a) inklusive Warmwasser
Endenergieverbrauch Strom: 58.5 kWh/(m²a)
Wesentliche Energieträger Heizung: Befeuerung Gas
Baujahr: 1971

Lage

Die Immobilie befindet sich in ruhiger Lage an einem kleinen See umgeben von Bäumen. Der Schwanenteich/Stausee ist ein bekanntes Ausflugziel für Wanderer und liegt in einem Landschaftsschutzgebiet. In Oberbieber kreuzen sich die Deutsche Limesstraße, die Historische Raiffeisenstraße und der rechtsrheinische Fernwanderweg Rheinsteig.
Der Ortsteil Oberbieber gehört zur Verbandsgemeinde Neuwied und zählt knapp 4.700 Einwohner. Vor Ort sind drei Kindergärten, eine Grundschule und eine Förderschule ansässig. Weiterführende Schulen sind in ganz Neuwied zu erreichen. Restaurants, eine Apotheke, Fachgeschäfte sowie ein Edeka sind in dem Ortsteil angesiedelt. Behörden sind in Neuwied anzutreffen. Ein weiterer Pluspunkt ist die verkehrsgünstige Lage. Die B256 liegt ca. 3 Kilometer entfernt. Die B42 erreichen Sie in ca. 6 Kilometern. Zu den Autobahnauffahrten A3 (Köln - Frankfurt a. M.) bei Willroth und A48 bei Bendorf (Dreieck Vulkaneifel - Dreieck Dernbach) gelangen Sie in ca. 15 Kilometern. Ganz Neuwied verfügt über gut ausgebaute Busverbindungen.

Sonstige Angaben

Die Stadt Neuwied welche auch der Sitz des gleichnamigen Landkreises ist rechtsrheinisch gelegen. Sie ist mit 65.000 Einwohner die größte kreisangehörige Stadt in Rheinland-Pfalz. In den 13 Stadtteilen treffen Sie Kindergärten, Grund-, Förder- und weiterführende Schulen an. Ebenfalls finden Sie hier eine gehörlose Schule. Behörden sind in der Innenstadt sowie im Stadtteil Heddesdorf angesiedelt. Zu Apotheken, Ärzte und Supermärkte gelangen Sie in allen Stadtteilen. Unter der Woche laden verschiedene Wochenmärkte und die Innenstadt zu einem Besuch ein. Das Vereinsangebot kommt auch nicht zu kurz, Sie können sich im Fußball-, Judo-, Radsport-, Tennis-, Volleyball- und Musikverein sowie in Chören oder Laientheater ausprobieren. Ein weiteres Freizeitangebot stellt das Schwimm- und Freizeitbad „Deichwelle“, Wanderwege um Neuwied oder eine Fahrradtour am Rhein entlang dar. Ein weiterer Pluspunkt ist die hervorragende Verkehrslage. Die Bundesstraßen B 42 (Wiesbaden-Bonn) und B 256 (Altenkirchen-Mayen) verlaufen durch Neuwied und sind in wenigen Minuten zu erreichen. Die B 9 (Bonn-Bingen) ist rund 8 Kilometer entfernt. Die Autobahnen A 61 (Mannheim-Bergheim) und A48 (Kaiseresch-Dreieck Dernbach) sind in unter 15 Kilometern anzutreffen. Zur Auffahrt zur A 3 (Köln-Frankfurt) bei Dierdorf gelangen Sie in ca. 18 Kilometern. Der ganze Kreis Neuwied verfügt über ein sehr gut ausgebautes Busnetz, welches die einzelnen Stadtteile in regelmäßigen Abständen anfährt und Neuwied ebenfalls mit umliegenden Städten und Gemeinden verbindet. Der Bahnhof fährt mit seinen drei Linien verschiedene Ziele wie Koblenz, Köln und Frankfurt an.

Lage des Objektes

Ähnliche Objekte in der Nähe